Produktionsverlauf

Das Projekt ist auf insgesamt vier Jahre konzipiert: Zunächst ist vorgesehen, die für die DVD-Produktion nötige Infrastruktur an der Universität Trier zu etablieren sowie das Konzept der DVD-Konzept auszuarbeiten und auf den Schulbetrieb abzustimmen. Hierfür werden die Lehrpläne der Bundesländer analysiert und Lehrbücher ausgewertet. Parallel zur Ausarbeitung des Drehbuchs werden Drehgenehmigungen eingeholt und die Dreharbeiten vorbereitet, die im zweiten Jahr durchgeführt werden. Zudem werden im Produktionsprozess Animationen und Karten erstellt sowie der Rohschnitt angefertigt. Im dritten Jahr werden in Anlehnung an die fertigen Sequenzen Arbeitsblätter und Unterrichtsvorschläge für den ROM-Teil der DVD entwickelt und das Authoring vorgenommen. Schließlich kommt die fertige DVD in den Vertrieb und gelangt so in die Schulen. Für das vierte Jahr sind Evaluationen und Begleitstudien sowie die Realisierung zweier weiterer DVD-Produktion zu den Inhalten des SFB geplant.